Datenschutz

Information gemäß Artikel 13 DSGVO -
Caritas Oberösterreich – Onlineberatung   


Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Ihre personenbezogenen Daten werden daher ent-
sprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestim-
mungen (Datenschutz-Grundverordnung, Datenschutzgesetz) verarbeitet. In dieser Mitteilung informieren wir Sie gem. Art. 13 DSGVO darüber, auf welcher Grundlage bzw. zu welchen Zwecken Ihre Daten verarbeitet werden und welche Kriterien für die Festlegung der Speicherung gelten. Sie werden auf Ihre Rechte hingewiesen und über die Kontaktdaten der Verantwortlichen informiert.

Verarbeitungszweck
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Erfüllung und Verwaltung von Vertragsverhältnissen und/oder zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen automationsunterstüzt. Die nachstehenden Zwecke variieren je nach dem zugrundeliegendem Verhältnis mit uns und umfassen unter anderem:
Zum Zwecke der Beratungstätigkeit, der Kontaktaufnahme sowie der Erbringung und Vermittlung von Hilfeleistungen

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung iSd Art 6 und Art 9  DSGVO sind:
•    Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke.
•    Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.
•    Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten kann gesetzlich vorgeschrieben sein, für einen Vertragsabschluss oder zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sein. In diesen Fällen können wir unsere Verpflichtungen nicht erfüllen, wenn Sie uns die nötigen personenbezogenen Daten nicht im erforderlichen Ausmaß zur Verfügung stellen.

Beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung, so können alle Einwilligungen unabhängig voneinander jederzeit widerrufen werden. Ihre Daten werden – sofern keine anderweitige Rechtsgrundlage für die gegenständliche Verarbeitung vorliegt – gelöscht.

Dieser Widerruf gilt für alle künftigen nicht jedoch für bereits erfolgte Verarbeitungen (zB Publikationen, oder dergleichen) und berührt deshalb die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zu Ihrem Widerruf nicht. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: datenschutz@caritas-ooe.at

 
Datenübermittlung an Dritte
Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten bzw. Teilen davon erfolgt zu den vereinbarten Zwecken an folgende EmpfängerInnen:
relevanten Stellen mit denen Sie als Klient/in, Kunde/in während des Beratungsverlaufs in Kontakt/Betreuung sind oder sein werden (zB Energieversorger, Behörden, sowie Pfarren und kirchliche Einrichtungen, andere NGO,).

Ist die Beauftragung eines Auftragsverarbeiters notwendig, so werden diesem nur die für diesen konkreten Auftrag erforderlichen Daten zur Verfügung gestellt, wenn er sich vertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet. Einen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben nur diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen, die dies zur Erfüllung ihrer vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten sowie berechtigtem (beruflichem) Interesse benötigen. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an kein Drittland. Es werden keine Entscheidungsfindungen, einschließlich Profiling, die ausschließlich auf Grund einer automationsunterstützten Verarbeitung von Daten ergehen, verwendet.

Speicherdauer
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich und notwendig, für die Dauer der vertraglichen Beziehung oder einer anderen (zB rechtlichen) Verbindung in der Sie mit uns stehen bzw. der Notwendigkeit der Verwaltung. Darüber hinaus erfolgt die Verarbeitung nur, soweit dies gesetzliche Verjährungsfristen bzw Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten entspricht, sowie für etwaige Fällen in denen ein berechtigtes Interesse besteht.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen (DSGVO):
Katholische Kirche in Österreich, Wollzeile 2, 1010 Wien
Caritas Oberösterreich, Kapuzinerstraße 84, 4020 Linz

Kontaktdaten des Datenschutzzuständigen:
Caritas Oberösterreich
Datenschutz
Kapuzinerstraße 47, 4020 Linz,
E-Mail: datenschutz@caritas-ooe.at

Weitere Datenschutzrechte
Als Betroffene/r der Datenverarbeitung haben Sie grundsätzlich ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Datenübertragbarkeit, Löschung, Widerspruch und Einschränkung. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, eine Einwilligungserklärung für die Datenverarbeitung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Weiters können Sie sich über eine Ihrer Auffassung nach unzulässigen Datenverarbeitung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren: Österreichische Datenschutzbehörde, dsb@dsb.gv.at